Andreas GÖTTLICHER

 

JAHRGANG 1975

 

GRADUIERUNG:

2. Dan JuJitsu (TTK/IMAU)

 

LEBENSMOTTO:

"To be is to do" - Sokrates

"To do is to be" - Sartre

"Do be do be do" - Frank Sinatra

 

SPORTMOTTO:

"Jiu --- Jiu --- Jiu-Chips"

 

WERDEGANG:

Als ich mit 29 Jahren merkte, dass mir in meinem Leben etwas fehlt, habe ich endlich beschlossen einen alten Kindheitstraum nachzugehen.
Ich wollte damals bereits wie Inspektor Clouseau und Cato bzw. Hong Kong Pfui einen schwarzen Gürtel haben.
Auf der Suche nach der richtigen "Budo-Disziplin" und ein bisschen reinschnuppern in verschiedene Stile bin ich nach ein paar Karate-Stunden beim Jiu-Jutsu gelandet.

Was soll ich sagen, genau das was ich mir vorgestellt habe und doch anders. Ich wollte keine reine Wettkampf-Kunst erlernen, aber mich trotzdem gut verteidigt wissen im Fall der Fälle.
Das Schönste an unserem Stil ist, das er extrem viel Spass macht. Die Leute tragen da sehr dazu bei. Ohne dieses Miteinander wäre es nur reiner Sport. So ist es eine Familie geworden im Lauf der Zeit, die einen respektiert und wie einen der Ihren aufnimmt.
Empfehlenswert für so gut wie jedes Alter, egal wann man damit beginnt, oder wie viel Vorahnung man bereits hat. Seit 11 Jahren jedesmal ein bißchen mehr und besser + trotzdem lernt man immer noch dazu.

WEITERE PRAKTIZIERTE KAMPFKÜNSTE:
Feuerspucken
"Ich habe einen Drachen und ich werde ihn benutzen"

KONTAKT: